Anzeige

Durch den digitalen Fortschritt werden viele Arbeitsabläufe digitalisiert und automatisiert. Viele Unternehmen richten eine Online-Präsenz ein, damit sie für Kunden und Geschäftspartner erreichbar sind. Auf den Websites werden Bilder von Unternehmen und Mitarbeiterfotos gezeigt, die die Firma repräsentieren. Mitarbeiterfotos können auf verschiedene Arten eingesetzt werden. Sehr beliebt sind neben Einzel- auch Gruppenbilder. Hier können Website-Besucher alle Mitarbeiter mit der Unternehmensführung sehen. Mitarbeiterfotos als Porträt zeigen die einzelnen Mitarbeiter aus den verschiedenen Abteilungen und werden vorgestellt. Bevor die Mitarbeiterfotos im Web veröffentlicht werden, sollten jedoch einige Vorbereitungen getroffen werden. Die Porträtaufnahmen der Mitarbeiter werden auf Websites, in Flyern und in Broschüren veröffentlicht. Auf der Online-Präsenz können sich interessierte Kunden oder Geschäfts- und Handelspartner über das Unternehmen und die Dienstleistungen/Produkte informieren. Hochwertige Mitarbeiterfotos im Web erzeugen einen professionellen und authentischen ersten Eindruck. In vielen Fällen ist der erste Eindruck entscheidend, ob potenzielle Kunden auf der Website bleiben und sich für die Dienstleistungen/Produkte interessieren, oder zur Konkurrenz gehen.
Für die Außenwirkung sind hochwertige Mitarbeiterfotos immens wichtig. Sie lassen Ihre Online-Präsenz und Profile auf den Social Media-Plattformen lebendiger, hübscher und authentischer wirken. Die Bilder sollten von einem professionellen Fotografen erstellt und auf der Website optimal platziert werden. Ihre Mitarbeiter sind das Aushängeschild der Firma. Sie erledigen wichtige Tätigkeiten und arbeiten mit den Kunden zusammen. Hochwertige Mitarbeiterfotos verleihen Ihrer Online-Präsenz etwas Ästhetik und liefern wichtige Informationen. In diesem Artikel wird beschrieben, worauf Sie bei Mitarbeiterfotos im Web genau achten müssen.

Darauf muss bei Mitarbeiterfotos im Web geachtet werden

In diesem Abschnitt werden einige Tipps für bessere und optimale Mitarbeiterfotos näher beschrieben:

  • Planung

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    In erster Linie sollten Sie sich ausführlich Gedanken um die Planung und die Organisation machen. Im Gespräch mit einem Fotografen müssen Sie genau wissen und angeben, für welchen Zweck Sie die Mitarbeiter-Fotos benötigen. Hier können Sie sich zwischen Teambildern, Bilder aus dem Berufsalltag oder Porträtaufnahmen entscheiden. Für jeden Bereich muss ein passender Hintergrund gewählt werden. Gruppenbilder sollten draußen vor dem Firmengebäude gemacht werden. Bei normalen Porträtaufnahmen liegt der Fokus auf den einzelnen Personen und der Hintergrund sollte schlicht gestaltet sein. Bei der Planung sollten Sie auch immer den Stil der Fotos berücksichtigen. Der Stil sollte immer zu der Firma und den Mitarbeitern passen.

  • Zusammenarbeit mit einem professionellen Fotografen

    Für gute Mitarbeiter-Fotos sollten Sie mit einem professionellen Business-Fotografen zusammenarbeiten. Seriöse Business-Fotografen sind Experten auf ihrem Gebiet und kennen sich mit der Technik, den Lichtverhältnissen und Kameraeinstellungen aus. Die Bilder verwackeln nicht und sind optimal beleuchtet. Seriöse Business-Fotografen sind zwar nicht günstig, der Aufwand wird sich im Nachhinein lohnen. Der Business-Fotograf kümmert sich um die Planung des Fotoshootings, der Vorbereitung und übernimmt auch die Nachbearbeitung. Sie können dann die fertigen Bilder auf der Website einbinden.

  • Einbeziehung der Belegschaft

    Jedes Unternehmen sollte offenen mit den Mitarbeitern über neue Mitarbeiterfotos kommunizieren. Manche Mitarbeiter mögen es nicht, fotografiert zu werden. Es ist wichtig, dass Sie alle Mitarbeiter mit einbeziehen und zusammen einen Termin finden. Jeder Mitarbeiter sollte an dem Tag des Fotoshootings passend gekleidet sein. Das Fotoshooting sollte während der Arbeitszeit stattfinden. An den Wochenenden oder nach Feierabend haben nicht alle Mitarbeiter Zeit.

  • Äußerlichkeiten beachten

    Die Unternehmensführung sollte mit der Belegschaft über bestimmte Äußerlichkeiten sprechen. Für eine besseres Corporate Design, sollten die Mitarbeiter während des Fotoshootings passende Firmenkleidung tragen. Am Tag des Shootings sollte die Kleidung sauber und gewaschen sein. Kleinere Unternehmen, in denen es keine Firmenkleidung (”Dresscode”) gibt, sollten sich für schlichte Kleidung in unauffälligen Farben entscheiden. Helle Farben wie Neonfarben, Gelb oder Rot sind ungeeignet. Wenn auf den Fotos Arbeitssituationen dargestellt werden sollen, ist es wichtig, dass die Büroräume und Schreibtische aufgeräumt sind.

  • Datenschutz berücksichtigen

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Jeder Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen hat ein Recht an dem Bild (Persönlichkeitsrecht). Für die Veröffentlichung auf der Firmenwebsite benötigen Sie die Zustimmung des Mitarbeiters. Erst dann kann und darf das Bild veröffentlicht werden. Wenn ein Mitarbeiter nicht zugestimmt hat, das Foto jedoch trotzdem veröffentlicht wurde, kann es für das Unternehmen teuer werden.

  • Platzierung der Mitarbeiter-Fotos

    Mitarbeiter-Fotos können auf der Website unterschiedlich platziert werden, z. B. auf der Haupt- und auf Unterseiten. Unternehmen haben die Möglichkeit, Mitarbeiter-Fotos auf der Titel-/Startseite zu platzieren. Viele Firmen entscheiden sich auf der Startseite für ein großes Gruppenbild, auf dem alle Mitarbeiter und die Geschäftsführung zu sehen sind. Außerdem sind für die Startseite auch Bilder auf dem Geschäftsalltag passend. Die Auswahl der Bilder ist jedoch entscheidend. Viele Website-Besucher entscheiden sich nach den ersten Bildern und dem Content auf der Startseite, ob sie auf der Website bleiben oder zur Konkurrenz gehen. Immer beliebter auf einer Online-Präsenz sind Karriere-Seiten. Auf der Unterseite ”Karriere” finden interessierte Website-Besucher alle wichtigen Informationen über das Unternehmen und die Mitarbeiter. Neben großen Teambildern können Website-Besuchern durch Bilder vom Tagesgeschäft kleine Einblicke in den Geschäftsalltag bekommen. Potenzielle Bewerber können abwägen, ob die Firma und die Belegschaft zu ihr/ihm passt. Mitarbeiter-Fotos können auch auf der Unterseite ”Team” oder ”Unsere Mitarbeiter” hochgeladen werden. Auf Team-Seiten passen sehr gut Porträtaufnahmen der einzelnen Mitarbeiter. In größeren Unternehmen sind die Porträtaufnahmen in die einzelnen Unternehmensbereiche unterteilt. Ein Mitarbeiter-Foto kann auch auf der ”Kontakt-Seite” veröffentlicht werden. Bei Fragen können sich Besucher an die Person wenden, die im Kundenservice arbeitet.

Was sollte beim Mitarbeiter-Fotoshooting beachtet werden?

Neben dem eigentlichen Termin sollten Sie mit dem Fotografen einen Ersatztermin abmachen. Für Porträtaufnahmen ist es besonders wichtig, dass die Mitarbeiter freundlich in die Kamera schauen. Lächeln sollten sie jedoch nur, wenn es zum Gesamtbild passt. Business-Fotografen kümmern sich um den passenden Hintergrund, optimale Lichtverhältnisse und andere Accessoires. Die richtige Haltung der Mitarbeiter ist für die Wirkung der Mitarbeiter-Fotos sehr wichtig. Die Körperhaltung sollte sympathisch und offen sein. Es ist wichtig, dass die Mitarbeiter keinen extravaganten Kleidungsstil wählen. Porträtaufnahmen sollten in einem betriebsinternen Konferenzraum mit viel natürlichem Licht gemacht werden. Wenn das natürliche Licht nicht ausreicht, können zusätzliche Lichtquellen installiert werden. Mit einem Reflektor (Diffusor) kann Licht besser gestreut werden. Bei der Nachbearbeitung können sich Unternehmen auch für Bilder in schwarz-weiß entscheiden. Mit einem Ringlicht verschwinden nervige Schatten und das Gesicht eines Mitarbeiters kann aufgehellt werden.

Einbindung von Mitarbeiterfotos im Web

Mitarbeiter-Fotos können bei der Neukundenakquise oder bei der Suche nach neuen Geschäftspartnern den Unterschied ausmachen. Für Selbstständige und mittelständische Firmen können hochwertige Fotos die Außenwirkung verbessern. Die Wirkung von guten Mitarbeiter-Fotos sollte niemals unterschätzt werden. Authentische Mitarbeiter-Fotos sind wichtig für die Kundenbindung. Durch den digitalen Fortschritt informieren sich Kunden oder andere Handelspartner online über Unternehmen. Ihre Online-Präsenz sollte gut strukturiert und informativ sein. Persönlichkeit und Authentizität können bei der Kundenbindung den Unterschied machen. Mitarbeiter-Fotos haben einen großen Anteil daran, wie Ihre Firma im Web wahrgenommen wird. Hochwertige Mitarbeiterfotos verleihen Ihrer Website Menschlichkeit und Persönlichkeit. Die Mühe und der Aufwand für gute Mitarbeiterfotos wird sich lohnen. Die Fotos vermitteln echte Emotionen und Vertrauen.

Fazit

Authentische und hochwertige Mitarbeiter-Fotos im Web können Sie von der Konkurrenz unterscheiden. Bei der Erstellung sollten Sie mit einem professionellen Fotografen zusammenarbeiten. Informieren Sie Ihre Mitarbeiter über das Shooting. Gute Mitarbeiter-Fotos können bereits ausreichen, um einen potenziellen Kunden oder Geschäftspartner zu überzeugen, sich ausführlich über Sie und die Dienstleistungen/Produkte zu informieren. Neben authentischen Porträtaufnahmen können Sie auf Bilder aus dem Unternehmensalltag oder Teambilder auf Ihrer Homepage verwenden.