Anzeige

Für ein Team-Event oder eine Motto-Party brauchen Sie einen Caterer. Natürlich können Sie sich für ein normales Catering entscheiden. Im Netz finden Sie aber zahlreiche kreative Catering Ideen, aus denen Sie sich dann für eine entscheiden können. Caterer Hamburg, Caterer Berlin oder Caterer Hannover finden Sie vor allem über das Internet. In den Großstädten gibt es zahlreiche unterschiedliche Anbieter. Um sich von der Konkurrenz zu unterscheiden, sind kreative Catering Ideen besonders gefragt. Catering-Anbieter finden Sie im Netz. Suchen Sie nach Caterer Hamburg, Caterer Berlin, Caterer Hannover oder Caterer Köln. In den Suchergebnissen finden Sie die einzelnen Anbieter. In diesem Artikel werden besonders ausgefallene und kreative Catering Ideen näher beschrieben.

Besondere Catering Ideen

In den Großstädten ist die Auswahl an verschiedenen Catering-Anbietern sehr groß (z. B. Caterer Berlin, Caterer Hamburg oder Caterer Hannover). Es ist egal, ob Sie ein Live-Cooking veranstalten oder ein Sommerfest mit kreativen Ideen planen. Im Folgenden werden elf verschiedene Catering Ideen näher beschrieben:

  • 1. Vegetarisches und veganes Buffet

    Ein Buffet muss nicht unbedingt immer mit Fleisch zubereitet werden. Sogar BBQ-Caterings oder Food Trucks können vegetarisch oder vegan sein. Für Gemüse-Liebhaber ist diese Variante eine optimale Idee. Das Besondere bei veganen und vegetarischen Buffets ist, dass die Auftraggeber zusammen mit dem Caterer alles genau planen können. Es wird viel Wert auf Präsentation und Geschmack gelegt. Durch ausgefallene Kreationen können auch Fleischliebhaber von den veganen oder vegetarischen Caterings überzeugt werden. Unsere Gesellschaft ernährt sich immer bewusster und viele Menschen passen ihren Lebensstil an und ernähren sich gesünder. Vegetarische und vegane Gerichte werden immer beliebter.

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Passende Gerichte wären z. B. Linsen mit einem Mango-Curry, Pizza mit Blumenkohl und Brokkoli, Zucchini-Nudeln, Limetten-Reis mit Avocado-Creme, Falafel aus Rote Beete, Couscous-Tortilla Rollen, Halloumi Spieße mit Obst, Spargel mit Zitronen-Sauce und Nudeln oder ein veganes Brot mit frischen Beilagen. Bei vielen Caterern können Sie sich aus verschiedenen Zutaten ein perfektes Menü zusammenstellen lassen. Besonders beliebte vegane Gerichte für das Catering können auch Schnitzel aus Pilzen, Cordon Bleu mit Gemüse oder ein Curry mit Süßkartoffelpommes und leckerer Erdnuss-Kokosnuss-Soße sein. Kreativität ist bei der Zusammenstellung der Gerichte das A und O.

  • 2. Nudel-Schlacht

    Nudeln mag so gut wie jeder. Bei der Catering Idee ”Nudel-Schlacht” dreht sich alles um Nudeln. Für das Catering-Event können Sie sich Gedanken um verschiedene Nudelarten, Formen und unterschiedliche Gerichte machen. Die Nudeln und die verschiedenen Saucen werden auf Platten angerichtet und auf Tischen serviert. Ihre Gäste können sich dann von den Platten bedienen. Es ist wichtig, dass Sie auch vegetarische und vegane Beilagen anbieten. Besonders beliebt sind Saucen mit Meeresfrüchten oder Gemüse.

  • 3. Tapas als deutsche Variante

    Tapas kommen ursprünglich aus Spanien. Es handelt sich hierbei um kleine Gerichte, die in kleinen Portionen serviert werden. Für originale Tapas werden verschiedene spanische Zutaten gewählt. Bei der deutschen Variante von Tapas werden traditionelle deutsche Gerichte in Mini-Format auf großen Platten serviert. Ihre Gäste können sich hier auf Bratwurst mit Sauerkraut, Bratkartoffel und Bouletten, kleine Kohlrouladen mit Speck und Mini-Rouladen mit Kartoffelbrei freuen. Je nach Caterer können Sie zwischen verschiedenen Gerichten wählen. Traditionelle deutsche Küche in Mini-Portionen kommt bei den Gästen sehr gut an.

  • 4. Eintopf-Party

    Deutsche lieben Suppen und Eintöpfe. Bei der Eintopf-Party werden drei oder vier saisonale und leckere Eintopf-Gerichte zubereitet und einem leckeren, frischen Brot serviert. Ihre Gäste können sich dann zwischen Hühner-Eintopf, Kartoffel-Suppe, Linsen-Suppe oder Grünkohl entscheiden. Weitere beliebte Eintopf-Gerichte sind Pichelsteiner-Eintopf und Hackfleischeintopf. Je nach Saison und Jahreszeit werden unterschiedliche Gerichte angeboten.

  • 5. Kartoffel-Party

    Die Kartoffel ist in Deutschland besonders beliebt. Bei der Catering Idee Kartoffel-Party dreht sich alles um die Kartoffel. Es gibt vegane und vegetarische Kartoffelsalate, Kartoffelpuffer mit selbstgemachtem Apfelmus, Bratkartoffel mit Fleisch, Süßkartoffelpommes, Kartoffel-Spalten, Kartoffelsuppe und Pellkartoffeln mit unterschiedlichen Saucen und Dips.

  • 6. Selbstgemachte Wraps

    Wraps sind dünne Fladenbrote, die mit verschiedenen Zutaten zusammengerollt und gegessen werden können. Das Besondere bei diesem Catering-Event ist, dass Ihre Gäste die Möglichkeit haben, die einzelnen Gerichte selbst kreieren können. Sie können sich zwischen verschiedenen Zutaten, Fleisch, Gemüse, Dips und Saucen entscheiden. Diese Variante ist eine optimale Möglichkeit, den Gästen die Wahl für das Essen zu lassen. Jeder macht sich einen Wrap mit seinen/ihren Lieblingszutaten.

  • 7. Leckere Salat-Bowls

    Salat-Bowls sind nicht nur etwas für Veganer oder Vegetarier. Dieser Food-Trend eignet sich auch für Fleischliebhaber. Es werden alle Zutaten frisch zubereitet und für die Bowls vorbereitet. Ihre Gäste haben dann die Möglichkeit, eine fleischhaltige oder vegetarische Salat-Bowl mit leckeren Gewürzen und Zutaten zusammenzustellen.

  • 8. Selbstgemachte Mini-Burger

    Eine weitere kreative Catering Idee sind selbstgemachte Mini-Burger. Der Caterer bereitet alle Zutaten vor. Neben Burgerpatties aus Rind, Pute, Hähnchen oder Schwein gibt es frisches Gemüse, Salate und verschiedene Saucen und Toppings. Natürlich können sich Ihre Gäste auch zwischen verschiedenen Burger-Brötchen entscheiden. Die Gäste können sich dann kleine Mini-Burger zubereiten. Als Beilage gibt es in der Regel leckere Salz- oder Süßkartoffelpommes.

  • 9. Brot- und Brötchenzeit

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Deutsche lieben Brötchen und Brot. Bei diesem Catering-Event werden leckere Brötchen- und Brotsorten und verschiedenste Toppings und Zutaten angeboten. Für jedes Catering haben Auftraggeber die Möglichkeit, passende Zutaten auszuwählen. Brot- und Brötchenzeit kann auch mit Fingerfood kombiniert werden. Reichen Sie Ihren Gästen zu dem leckeren Brot und Brötchen Mini-Bouletten, Kartoffelsalate oder marinierte Gemüsesticks.

  • 10. Live-Cooking

    Live-Cooking als Catering-Event ist etwas ganz Besonderes. Im Voraus werden zusammen mit dem Caterer die einzelnen Gerichte besprochen, die auf dem Catering-Event zubereitet werden sollen. Die Gerichte werden dann live zubereitet. Ihre Gäste haben die Möglichkeit, live dabei zu sein. Sie dürfen zwischendurch auch probieren und mit dem Personal interagieren. Hier wird das Catering-Event zu einem echten Erlebnis.

  • 11. Candy-Bar

    Eine weitere Catering Idee ist Candy-Bar. Hierbei handelt es sich um süße Speisen, die Ihren Gästen auf einem Team-Event oder Motto-Party gereicht werden. Das Besondere an den süßen Speisen ist nicht nur der Geschmack, sondern auch die Optik. Ihre Gäste haben die Möglichkeit, viele kleine süße Snacks zu probieren.

Tipps für ein kreatives Catering

Ein gutes Catering zu planen und einen passenden Caterer zu finden, kann schwierig sein. Die folgenden Tipps sollen Ihnen bei der Planung des perfekten Caterings helfen:

  • Es ist wichtig, dass Sie sich Gedanken über neue Catering Ideen machen. Natürlich ist der klassische Schwenkgrill oder das Spanferkel immer noch beliebt. Allerdings werden es die meisten Gäste kennen. Testen Sie etwas Neues und entscheiden Sie sich für ein kreatives Catering. Natürlich sollten Sie immer auf die Gäste und die aktuellen Trends achten. Es ist jedoch sinnvoll, offen für neues zu sein.
  • Der Geschmack beim Catering ist natürlich das A und O. Allerdings spielt die Optik der Speisen auch eine wichtige Rolle. Damit die Platten auch noch nach einer halben Stunde nach dem Beginn appetitlich aussehen, sollten Sie sich für kleine Lunchboxen entscheiden. Jeder Gast kann sich die Lunchbox mit kleinen Portionen selbst zusammenstellen und mischen. Die kleinen Gerichte und die Lunchboxen sollten immer einladend angerichtet sein.
  • Lassen Sie sich vom Caterer umfangreich beraten. Sie sollten sich für einen Caterer entscheiden, der mit anderen Restaurants oder sogar Chefköchen zusammenarbeitet. Dadurch können Sie Ihren Gästen ein exklusives Menü und außergewöhnliche Speisen bieten. Hochwertige und professionelle Caterer haben ihren Preis.
  • Ein Team- oder Firmen-Event sollte nicht in den betrieblichen Räumlichkeiten stattfinden. Suchen Sie in der Nähe nach einem passenden Caterer, der auch eine Location stellen kann. Alternativ können sich Unternehmen für selbst zusammengestellte Lunchboxen entscheiden. Jeder Mitarbeiter wird in die Planung mit einbezogen. Der Caterer wird die Lunchboxen und anderes Zubehör liefern. So können Team- und Firmen-Events in einer anderen Location oder an anderen öffentlichen Orten stattfinden.
  • Für jedes Catering sollten Sie sich Gedanken um ein Motto machen. Entscheiden Sie sich für ein bestimmtes Thema. Die kulinarischen Speisen und die Dekoration wird dann an dieses Motto/Thema angepasst. Unter dem Motto ”Kulinarisches aus Fernost” können Sie Speisen aus China, Japan und Südkorea anbieten. Das Ambiente kann an das Motto angepasst werden. So sorgen Sie für eine lockere und angenehme Stimmung während des Caterings.
  • Passend zum Catering-Event können Sie sich für kreative Give-Aways entscheiden. Allerdings sind USB-Sticks oder Schlüssel-Bänder altmodisch und langweilig. Saisonale oder regionale Kleinigkeiten kommen bei den Gästen sehr gut an. Sie sollten sich über die saisonale oder regionale Kleinigkeiten informieren. Für ein Catering-Event im Sommer würde ein Gutschein vom Eismann in der Nähe passen.