Anzeige

EMS bedeutet Elektrostimulation und ist in den vergangenen Jahren in der Fitnessbranche immer wichtiger geworden. Mittlerweile gibt es eigene EMS Studios oder Fitnesscenter, die EMS Training für die Mitglieder anbieten. Doch was ist eigentlich EMS? In diesem Artikel wird EMS näher beschrieben und wie die EMS Studios die Fitnessbranche verändert haben.

Wissenswertes über EMS Training und EMS Studios

Bei einem EMS Training werden die Muskeln elektrisch stimuliert. Das menschliche Gehirn kommuniziert mit den Muskeln im Körper über Stromimpulse. Über das Rückenmark werden diese Impulse dann an die Nerven und die Muskeln weitergeleitet. Bei einem EMS Training erfolgen viele kleine Stromimpulse in kürzester Zeit, um eine intensive Muskelkontraktion zu erzeugen. Diese Muskelkontraktion wird als tetanisch bezeichnet, wodurch Kraft aufgebaut werden kann.
Beim EMS Training ziehen die Teilnehmer eine Ganzkörperweste an. An der Ganzkörperweste sind auf der Innenseite Elektroden integriert, die Stromimpulse an die Haut weiterleiten und den Muskel zum Kontrahieren bringen. Die Stärke der Stromimpulse kann individuell angepasst werden. Ein EMS Studio fokussiert sich ausschließlich auf Fitnesstraining mit den Ganzkörperwesten. Es gibt keine Gewichte, sondern die Muskeln werden durch Stromimpulse stimuliert. Das Besondere am EMS Training ist die Dauer der Workouts. Ein durchschnittliches EMS Training dauert nicht länger als 20 Minuten. Personen können effektiv abnehmen, fit werden und Muskeln aufbauen. In den vergangenen Jahren ist die Zahl der EMS Studios in Deutschland gestiegen, wodurch sich die Fitnessbranche verändert hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorteile EMS Training:
EMS Training hat für den Körper und den Muskelaufbau verschiedene Vorteile. Mitgliedern kann ein neues Angebot unterbreitet werden und sie von Fitnesstraining der besonderen Art überzeugen. Mit EMS können Sie effektiv Fett verbrennen und Gewicht reduzieren. Durch das Training wird der Stoffwechsel aktiviert und es gibt einen sogenannten ”After-Burn-Effekt”. Auch Stunden nach dem eigentlichen Training können Sie noch effektiv Fett verbrennen. Das Training ist effektiv und kann bei Muskelaufbau helfen. Sie können individuell die Intensität für die Beine, Brust oder Bauch einstellen. Bereits nach den ersten Trainingseinheiten werden Sie die Muskeln spüren. EMS Training verbessert Ihre Haltung und hilft bei Rückenschmerzen und Dysbalance durch falsches Training. EMS Training eignet sich besonders für Personen, die nach einer Operation langsam wieder Muskeln aufbauen möchten. Da Sie keine schweren Gewichte stemmen müssen, ist das EMS Training nach einer Operation ideal. Es werden die Gelenkte und Ihr Bewegungsapparat geschont. Trotzdem sind die Trainingseinheiten im EMS Studio intensiv. Mit EMS Training kann und wird eine neue Zielgruppe angesprochen. Zeit ist auch ein wesentlicher Faktor. Viele Menschen haben in der Woche einfach kaum Zeit für ein intensives Workout/Training. Beim EMS sind Sie bereits nach 20 Minuten durch und haben Zeit für andere Dinge. EMS Training kann auch mit normalem Training kombiniert werden.

Wie hat sich der EMS Markt entwickelt und die Fitnessbranche verändert?

Fitness und Gesundheit werden für Menschen immer wichtiger. Aus diesem Grund ist das Interesse an Fitnessangeboten auch weiter gestiegen. In Deutschland gibt es ca. 1500 bis 1.600 EMS Studios mit ca. 200.000 Mitglieder. Experten erwarten, dass durch die hohe Nachfrage und der Trend zu einem gesunden Lebensstil in den kommenden Jahren die Zahl der EMS Studios auf über 2.600 steigen wird.
Mitglieder von EMS Studios zahlen monatlich auch einen bestimmten Beitrag, die vom Angebot des jeweiligen Studios abhängig ist. Auf dem EMS Markt gibt es verschiedene Franchise- und Lizenzsysteme, die sich durchgesetzt haben, wodurch die Branche verschiedene Potenziale und Chancen bietet. Durch diese Systeme ist der Markteintritt auch einfacher und die Hürden sind nicht so hoch. Es werden immer mehr EMS Studios in Deutschland gegründet, die den klassischen Fitnessstudios Konkurrenz machen.

EMS Training kann von jedem durchgeführt werden, egal ob groß, klein, jung, alt oder beeinträchtigt. Es gibt Modelle für Anfänger oder für Profi-Sportler. Das Besondere an EMS Training ist, dass es sich auch für Rehabilitation nach einer Operation oder Verletzung eignet.
Die Trainingsberatung und -betreuung ist in einem EMS Studio besonders hochwertig und gut. Viele EMS Studios arbeiten mit Ärztenetzwerken oder anderen Fachrichtungen zusammen, um den Mitgliedern auch ein medizinisches Training anzubieten. Neben dem eigentlichen Training gibt es für die Patienten auch eine Beratung. Für Mitglieder sind diese Beratungen und Leistungen kostenlos. Hier können Sie sich also eine ärztliche Meinung zu Ihrem Gesundheitszustand holen. Nach der Beratung haben Mitglieder die Möglichkeit, das EMS Training individuell anzupassen. Mitglieder fühlen sich verstanden und bekommen die nötige Sicherheit für das Training. Durch EMS Studios können auch Personen mit Einschränkungen Sport treiben und etwas für das eigene Wohlbefinden und die Gesundheit tun. EMS Training hat also auch positive Auswirkungen auf den Alltag und Ihren Gemütszustand.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In Zeiten der Pandemie hatten viele EMS Studios Existenzängste. Doch viele der Studios haben kreativ auf die Krise reagiert und individuelle Lösungsansätze ermittelt, um das Beste aus der Krise zu machen. Die meisten EMS Studios haben sich auch während der Zeit des Lockdowns um die Mitglieder gekümmert. Sie sind ihren Mitgliedern durch Vergünstigungen entgegenkommen oder hat vermehrt Beratungsgespräche über Online-Kanäle angeboten. Durch kreative Wege hat es die Branche geschafft, kaum Mitglieder zu verlieren. Ganz im Gegenteil: Viele haben EMS Training in der Pandemie für sich entdeckt.
In den Zoom-Calls werden Beratungsgespräche abgehalten oder die Mitglieder erhalten Hilfestellungen. Die Anforderungen sind in der gesamten Fitnessbranche gestiegen. Durch die NiSV Verordnung muss bei den Stromimpulsen auf nicht-ionisierende Strahlung geachtet werden. Für EMS Studios entstehen komplexe Herausforderungen, aber gleichzeitig auch Chancen und Potenziale. EMS Studios sind aktuell enorm beliebt bei den Menschen und der EMS Markt konnte seine Position in der Fitnessbranche sogar weiter ausbauen.

Vorteile und Chancen für EMS Studios

In diesem Abschnitt werden mögliche Chancen und Vorteile von EMS Training näher beschrieben:

  • EMS Training ist ein Fitnesstrend und gilt als zukunftsorientiert. Bei den Menschen sind intensives Training mit einem Personal Coach und einer individuellen Ausrichtung besonders beliebt. Alle diese Punkte erhalten Sie in einem EMS Studio. Durch die verschiedenen Vorteile ist die Zahl der Mitglieder in den vergangenen Jahren auch immer weiter gestiegen.
  • EMS Studios punkten mit der Nähe zum Kunden, auch in Zeiten der Corona Pandemie. Die Kundennähe, die Motivation der Mitglieder, die Individualität, die Empathie und die Expertise der Mitarbeiter in einem EMS Studio unersetzlich und wichtig. EMS Studios haben ihren Fokus auf Kundenbindung gelegt, wodurch die Loyalität und das Vertrauen der Mitglieder weiter gestiegen ist. Durch Zoom-Calls oder andere Online-Angebote konnten die Mitglieder auf verschiedene Arten und Weisen weiter Sport treiben und sich fit halten.
  • Die meisten EMS Studios verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz. Natürlich ist das EMS Training das Herzstück in einem EMS Studio und steht im Mittelpunkt. Allerdings kann das Geschäftsfeld noch erweitert werden. Eine gesunde und bewusste Lebensweise ist für immer mehr Menschen wichtig. Neben den klassischen EMS Trainingseinheiten bieten EMS Studios auch Gesundheitstrainings, Gesundheitstherapie, Entspannungskurse und Ernährungsberatungen und -programme an. Auf diese Weise können sich die EMS Studios von klassischen Fitnessstudios anheben und den Mitgliedern einen echten Mehrwert bieten.
  • EMS Studios sollten in Zukunft mehr Wert auf digitale Lösungsansätze legen. In Zeiten der Pandemie sind Online-Angebote und Kurse sehr wichtig, damit die Mitglieder auch von Zuhause aus effektiv trainieren können. Dafür müssen die jeweiligen EMS Studios die IT-Infrastruktur anpassen und Plattformen oder Tools in das bestehende Konzept integrieren. Die Plattform kann z. B. von den Mitgliedern genutzt werden, um sich über die neuesten Fitnessangebote zu informieren oder mit anderen Mitgliedern und Mitarbeitern zu kommunizieren und interagieren. Auch wenn das Training unter strikten Hygienestandards im EMS Studio wieder möglich ist, nutzen viele Mitglieder weiterhin auch die Online-Angebote. In Zukunft wird es für EMS Studios wichtig sein, klassisches EMS Training im Studio und online anzubieten, um positive Synergieeffekte zu erzielen. Mitglieder können auch über Online-Angebote betreut werden. Fachliches Know-How der Mitarbeiter und Empathie sind besonders wichtig. Fitness-Coaches sehen die Mitglieder nur ein- bis zwei Mal in der Woche. Diese Zeit muss genutzt werden, um sich zu 100 % auf die Mitglieder zu konzentrieren und bei Trainings- oder Ernährungsfragen zu helfen. Über eine App können Coaches und Mitglieder optimal und effektiv kommunizieren.
  • Ein entscheidender Erfolgsfaktor von EMS Studios sind die Qualifikationen und das fachliche Know-How der Mitarbeiter. Die Kundenbetreuung ist immer individuell und persönlich. Wenn sich ein Mitglied gemocht, wertgeschätzt und wahrgenommen fühlt, wird die Person auch weiterhin im Studio trainieren.